#Stuttgart: Mann #überfallen – Täter aus #Algerien #festgenommen!

Beamte der Bundespolizei haben am Freitagabend (04.05.2018) einen 36-Jährigen festgenommen, der versucht hat, zusammen mit einem unbekannten Mittäter einen ebenfalls 36-Jährigen zu berauben. Einer der Täter fasste dem Geschädigten gegen 21.15 Uhr in der Arnulf-Klett-Passage in die Hosentasche, versuchte das Mobiltelefon zu entwenden und versetzte ihm einen Kopfstoß. Der zweite Täter schlug auf den Geschädigten ein. Der 36-Jährige wurde durch die Tat leicht verletzt. Der algerische Tatverdächtige wird am Samstag (05.05.2018) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt.

Polizeipräsidium Stuttgart

 

 

 

 

Behoerdenstress