#Esslingen: Schlag und Bedrohung mit #Messer unter Schülern!

Wegen des Verdachts der Bedrohung ermittelt das Polizeirevier Esslingen gegen einen 20-jährigen Schüler einer Berufsschule in der Steinbeisstraße, nachdem dieser am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, aufgrund einer Nichtigkeit mit einem Mitschüler in Streit geraten war. Im Außenbereich der Schule hielt der 20-Jährige seinem 25-jährigen Gegenüber ein Messer entgegen, griff ihn aber nicht an. Der Bedrohte schlug seinem Kontrahenten ins Gesicht, worauf dieser das Messer fallen ließ und zunächst das Schulgelände verließ. Nachdem die alarmierten Polizeibeamten an der Schule eingetroffen waren, kehrte der Verdächtige zurück und wurde vorübergehend festgenommen. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart zur Anzeige gebracht. (mr)

 

 

 

 

Behoerdenstress