#Breaking-#NEWS – Preußisch Oldendorf: Mann bedroht Schüler mit #Pistole!

In der Nacht zu Samstag bedrohte ein Preußisch Oldendorfer im Bereich der Kirche einen 18-Jährigen mit einer Schusswaffe. Hierauf wurden gegen 00.50 Uhr in der Nähe befindliche Einsatzkräfte von Jugendlichen aufmerksam gemacht. Eine zivile Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Lübbecke überwältigte den 30-Jährigen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten eine im Hosenbund des Gesäßes getragene Schusswaffe. Das Magazin der Pistole war mit Gas- bzw. Schreckschusspatronen gefüllt. Sie wurde sichergestellt. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen, woraus er am Samstagmorgen wieder entlassen wurde. Den Grund für die Bedrohung mit der Waffe sah er einen verbalen Streit des ihm unbekannten Pärchens. Diesen wollte er schlichten.

Polizei Minden-Lübbecke

 

 

 

 

Behoerdenstress