#Köln: Bewaffneter Überfall mit #Messer auf Sonnenstudio!

Am Montagabend (7. Mai) hat ein Unbekannter im Kölner Stadtteil Porz/Eil ein Sonnenstudio überfallen. Der maskierte Angreifer bedrohte eine Angestellte (18) mit einem Messer und erbeutete Bargeld.

Gegen 20.30 Uhr betrat der Maskierte das Ladenlokal in der Bergerstraße und ging direkt hinter die Theke. Zu diesem Zeitpunkt stand die 18-Jährige an der Kasse und eine Kundin (17) war im Studio. Der Unbekannte richtete das Messer auf die Angestellte und forderte Bargeld. Mit der Beute flüchtete der Angreifer zu Fuß.

Der Räuber ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß und trug eine Maske.

Die Kriminalpolizei Köln sucht Zeugen und fragt:

Wer hat den Räuber vor oder nach dem Überfall gesehen?

Wer kann weitere Angaben zu seinem Fluchtweg machen?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 
229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. 
(bk)

Polizeipräsidium Köln

 

 

 

Behoerdenstress