#Oldenburg: 19-Jähriger #schießt mit einer #Softair-#Pistole in Richtung einer #Kindertagesstätte ++

Am Dienstnachmittag wird der Polizei um 14.00 Uhr gemeldet, dass eine Person offenbar mit einer Softair-Pistole aus seinem Wohnungsfenster in Richtung einer Kindertagesstätte schießt.

Die Kinder einer Kindertagesstätte in der Alexanderstraße wurden daraufhin ins Gebäude geschickt. Keines der Kinder wurde verletzt. Auf dem Spielplatz wurden jedoch einige, kleine Plastikkugeln gefunden.

Die anschließende Überprüfung der entsprechenden Wohnung ergab, dass der 19-jährige Bewohner mit seiner Softair-Pistole aus dem Fenster geschossen hatte. Er habe laut seinen Angaben nicht gewusst, dass sich dort eine Kindertagesstätte befindet und habe auch niemanden treffen wolle. Der Vorfall täte ihm sehr leid. In der Wohnung wurden noch weitere Softair-Pistolen sowie eine Schreckschusswaffe gefunden und sichergestellt.

Gegen den 19-Jährigen wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter, gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

 

 

 

Behoerdenstress