Schleiz: Mann mit Migrationshintergrund würgt 64-jährigen und wirft Flasche nach Frau!

Schleiz

Migrantenreport
Migrantenreport Schleiz

 

Schleiz – Am Samstag gegen 20:45 Uhr erhielt die Einsatzzentrale der Polizei in Erfurt mehrere Meldungen über Auseinandersetzungen bei der Modenacht in Schleiz. Es sollen mehrere Personen beteiligt gewesen sein, teilweise war die Rede von ca. 20 Personen. Beim Eintreffen der Polizisten vor Ort konnte ein junger Mann mit Migrationshintergund als Auslöser der Störungen ausfindig gemacht werden. Die Identität des Mannes ist bislang unklar, da er keine Personaldokumente mit sich führte. Er schrie auf dem Neumarkt herum, packte zuvor einen 68-jährigen Mann am Kragen und schüttelte diesen. Weiterhin soll er eine Flasche nach einer 27-jährigen Frau geworfen haben. Da der Mann nicht beruhigt werden konnte, wurde er zunächst in Gewahrsam genommen und anschließend durch einen Arzt in eine psych. Fachklinik eingewiesen.

Weitere Straftaten konnten vor Ort bisher nicht ermittelt werden. Die Polizeiinspektion Saale-Orla bittet deshalb Zeugen und Geschädigte sich persönlich oder unter 03663/4310 in der Dienststelle in Schleiz zu melden.

Thüringer Polizei

 

 

 

Behoerdenstress