Stuttgart: Zwei Personengruppen und ein Schwerverletzter

Bei einer heftigen Streitigkeit hat ein 44-Jähriger am Samstagmorgen gegen 06.55 Uhr in der Königstraße schwere Kopfverletzungen erlitten.

Nach bisherigem Kenntnisstand waren zwei Personengruppen im Bereich der Querspange Rotebühlplatz zunächst verbal aneinander geraten. Im weiteren Verlauf wurde der 44-Jährige offenbar mit Schlägen heftig traktiert. Bei der Untersuchung in einem Krankenhaus wurden später schwere Kopfverletzungen diagnostiziert. Da der Geschädigte bislang nicht vernehmungsfähig war, konnte der genauere Ablauf des Geschehens bislang nicht geklärt werden.

Die Täter können nur vage beschrieben werden: Alle circa 185 Zentimeter groß, eher schmächtig, eventuell russischer Herkunft, einer hatte blonde Haare. Die Kriminalpolizei bittet daher unter der Rufnummer +4971189905778 um Zeugenhinweise.

Opposition24