Übergriffe gegen Moscheen nehmen ab – Gewalttaten von Migranten zu

Eine Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag zeigt, dass sich die Zahl der Übergriffe auf Moscheen und Muslime in Deutschland deutlich verringert hat. Dazu erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Landtagsfraktion MV, Prof. Dr. Ralph Weber:

„Das ist eine begrüßenswerte Entwicklung. Leider aber nimmt die Zahl der sexuellen und körperlich-gewalttätigen Angriffe von Migranten in Deutschland beständig und erschreckend zu. Über diese andere Seite der Meldung wird aber von der Presse nicht berichtet. Es wäre schön und wichtig, wenn auch hier eine deutliche Abnahme der Gewalttaten zu verzeichnen wäre. Danach sieht es aber leider gar nicht aus.“

Opposition24