Wien: Mann bedroht Passanten mit Messer – Mutiger Zeuge rettet Frau

Wien: Im Bereich der U-Bahn Station bedrohte ein 38-Jähriger am Freitag mehrere Passanten mit einem Messer und versuchte auf eine 40-Jährige einzustechen, berichtet die Polizei.

Ein 50-jähriger Zeuge ging dazwischen und konnte dadurch eine Verletzung verhindern. Im Anschluss flüchtete der 38-Jährige in ein nahegelegenes Zentrum, wo er dann auch durch die gerufenen Polizisten angehalten werden konnte. Dabei verhielt er sich äußerst aggressiv und uneinsichtig, weswegen er schlussendlich festgenommen werden musste. Bei einer Durchsuchung konnte ein Klappmesser aufgefunden werden.

Über weitere Hintergründe wurden nichts bekannt.

Opposition24