Wilhelmsdorf: Versuchter Totschlag im Asylbewerberheim, Asylbewerberin greift Schwangere mit Aschenbecher an!

Wilhelmsdorf

Polizei BW
Polizei BW Wilhelmsdorf

 

Wilhelmsdorf Wegen des Anfangsverdachts eines versuchten Tötungsdelikts ermitteln Beamte des Kriminalkommissariats Ravensburg gegen eine Tatverdächtige 25-Jährige, die am Dienstag gegen 12.00 Uhr eine 24-jährige, schwangere Mitbewohnerin in einem Asylbewerberheim in der Lindenstraße mit einer Scherbe nach einer vorausgegangener Streitigkeit am Bauch oberflächlich verletzt hatte. Während des Streites zerschlug die 25-Jährige ersten Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes zufolge einen Aschenbecher und attackierte damit die 24-Jährige. Anwesende Bewohner hatten dies jedoch sofort unterbunden, die Frau überwältigt und die Polizei verständigt. Sowohl die Tatverdächtige als auch die Geschädigte mussten von hinzugezogenen Rettungskräften zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach deren Entlassung wurde die 25-Jährige auf Veranlassung des Landratsamtes Ravensburg in eine andere Unterkunft verlegt.

Polizeipräsidium Konstanz, Wilhelmsdorf

 

 

 

Behoerdenstress