Einzelfallnews aus Stuttgart: Somalier bedroht Opfer mit abgebrochener Glasflasche – Festnahme!

Urheber: alphababy / 123RF Standard-Bild
Urheber: alphababy / 123RF Standard-Bild

Polizeibeamte haben am Dienstag (07.08.2018) einen 37 Jahre alten Somalier festgenommen, der offenbar zuvor einen 22 Jahre alten Mann zuerst um Geld bestohlen und später mit einer zerbrochenen Glasflasche bedroht hat, als dieser sich das gestohlene Geld zurückholen wollte. Der Tatverdächtige soll sich dem 22-Jährigen von hinten genähert haben, als dieser sich mit einem 17 Jahre alten Bekannten in der Leonhardstraße unterhielt. Dabei soll er versucht haben, dem jungen Mann unauffällig einen 50-Euro-Schein aus der Hosentasche zu ziehen, was dieser aber bemerkte. Der Bestohlene wollte den 37-Jährigen zur Rede stellen, woraufhin dieser sich eine umherstehende Glasflasche gegriffen, an einem nahen Baugerüst zerschlagen und damit den Geschädigten und dessen Freund bedroht haben soll. Anschließend flüchtete er in Richtung Eberhardstraße. Die beiden jungen Männer setzten zur Verfolgung an und konnten den Tatverdächtigen in der Eberhardstraße stellen. Hinzugerufenen Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen dort fest. Der 37 Jahre alte Somalier wird am Mittwoch (08.08.2018) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

 

Polizeipräsidium Stuttgart

Behoerdenstress