Straßenkrieg in Dresden: 15 Syrer und Iraker prügeln sich vor Schwimmbad!

Dresden
Dresden

 

 

Zeit:     09.08.2018, 20.30 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Gestern Abend hat es auf dem Merianplatz eine Auseinandersetzung zwischen etwa 15 Männern gegeben.

Eine Gruppe Syrer war mit mehreren Irakern zunächst in einem nahegelegenen Schwimmbad in Streit geraten. Nach Verlassen des Bades setzte sich dieser fort und mündete in einer körperlichen Auseinandersetzung. Als die Polizei, eintraf trennten sich die Gruppen. Vor Ort konnten die Beamten einen leichtverletzten Iraker (28) und zwei Syrer (19, 23) mit Schnittverletzungen feststellen.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der Ermittlungen.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 und das Polizeirevier Dresden West entgegen. (sg)

Behoerdenstress