Einzelfallnews aus Eppertshausen: Streit unter Flüchtlingen endet im Krankenhaus!

Ein Streit, bei dem es vermutlich um Schuhe ging, endete am späten Donnerstagabend (12.07.2018) in einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Flüchtlingen. Die jungen Männer waren dabei so heftig aneinandergeraten, dass sie im Anschluss beide in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Gegen 22.40 Uhr meldete ein Passant der Polizei eine Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen im Bereich der Nieder-Röder-Straße. In der Folge sei eine verletzte Person auch in ein Haus gebracht worden. Die herbeigeilten Streifen konnten im Zuge der Maßnahmen zwei verletzten Männer im Alter von 18 Jahren antreffen. Weitere Personen waren nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht aktiv an der Auseinandersetzung beteiligt, sie versuchten zu schlichten. Die Ermittlungen dauern an.

Polizeipräsidium Südhessen

 

 

 

Behoerdenstress