Einzelfallnews aus Stuttgart: 17-jähriger Renitenter Ladendieb aus Algerien festgenommen!

Polizeibeamte haben am Freitagabend (13.07.2018) einen 17-jährigen mutmaßlichen Ladendieb in einem Bekleidungsgeschäft an der Sophienstraße festgenommen. Der Tatverdächtige wurde gegen 19.25 Uhr von einem Mitarbeiter beim Diebstahl von mehreren Kleidungsstücken im Wert von 250 Euro beobachtet. Als er mit der Beute flüchten wollte, wurde er von einem 38-jährigen Angestellten eines Sicherheitsdienstes festgehalten. Der 17-Jährige wehrte sich massiv und versuchte, den 38-Jährigen zu schlagen. Erst als zwei weitere Mitarbeiter hinzukamen, konnte er überwältigt und der Polizei übergeben werden. Der 17-jährige Algerier, der sich beim Gerangel leicht verletzt hatte, wird am 14.07.2018 mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt.

Polizeipräsidium Stuttgart

 

 

 

 

Behoerdenstress