Duisburg-Marxloh: Streit mit Fäusten, Stangen und Pfefferspray ausgetragen!

Duisburg-Marxloh

Duisburg-Marxloh
Duisburg-Marxloh

 

Duisburg-Marxloh – Einen Streit haben rund zehn Männer und Frauen am Dienstagnachmittag (11. September, 17 Uhr) auf der Weseler Straße mit Fäusten, Stangen und Pfefferspray ausgetragen. Dabei verletzten sich zwei Männer (27, 52). Der Jüngere kam zur Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Bei der Auseinandersetzung wurde auch ein BMW in Mitleidenschaft gezogen. Ein Unbekannter hatte die Scheiben mit einer Eisenstange eingeschlagen. Als die Polizisten eintrafen, war die Auseinandersetzung bereits beendet. Die Beamten stellten Besenstiele und eine Eisenstange sicher, nahmen Personalien auf und erstatteten eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Warum es überhaupt zum Streit kam, ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen.

Polizei Duisburg-Marxloh

Behoerdenstress