Gelsenkirchen: Sexueller Übergriff auf 60-jährige in der Altstadt!

Gelsenkirchen

Sexangriffreport
Sexangriffreport

 

Gelsenkirchen: Am Dienstagmorgen, den 11. September kam es zwischen 04.15 Uhr und 04.30 Uhr zu einem sexuellen Übergriff in der Gelsenkirchener Altstadt. Im Bereich ev. Altstadtkirche/ Heinrich-König-Platz/ Am Rundhöfchen griff ein bisher unbekannter Mann eine 60-jährige Frau an und schleuderte sie zu Boden. Weil die Frau sich gegen diese sexuelle Misshandlung wehrte, ließ der Beschuldigte zunächst von ihr ab, griff sie jedoch einige Minuten später erneut an und brachte sie wieder zu Boden. Dabei verletzte er sich im Gesicht, an den Armen und Beinen. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt, ca. 175 cm groß und schlank. Er hatte eine gebeugte Haltung, ein schmales Gesicht und Vollbart. Bei der Tat trug er einen hellgrauen Kapuzenpullover, den er tief ins Gesicht gezogen hatte. Er sprach akzentfreies Deutsch. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Tat oder dem gesuchten Mann machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/ 365-7112 (KK 11) oder -8240 (Kriminalwache).

Polizei Gelsenkirchen

 

 

 

Behoerdenstress