Stadt Delmenhorst: Versuchter Raub zum Nachteil einer älteren Frau (87)

Delmenhorst

Raubüberfall
Raubüberfall Delmenhorst

 

Delmenhorst – Ein bislang unbekannter Mann versuchte am Donnerstag, 20. September 2018, gegen 15:30 Uhr, die Handtasche einer 87-jährigen Frau aus Delmenhorst zu entreißen.

Die Frau war gemeinsam mit ihrer Tochter in der Welsestraße unterwegs. Von dort gingen sie in Richtung der Delme-Werkstätten und nutzten einen kleinen Fußweg. Dabei handelte es sich um eine Verlängerung der Herderstraße. In diesem Bereich näherte sich von hinten der unbekannte Täter, der den Riemen der Handtasche griff und daran zerrte. Dadurch kam die Frau zu Fall und zog sich leichte Verletzungen am Knie zu.

Der Mann flüchtete, ohne an die Tasche gelangt zu sein, in unbekannte Richtung. Der Mann konnte beschrieben werden als:

   -	männlich -	normale Statur -	dunkle Haare -	komplett schwarze 
Kleidung

Zeugen, die die Tat beobachtet oder im Bereich der Welsestraße, Richtstraße und Herderstraße eine entsprechende Person gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04221/1559-0 mit der Polizei in Delmenhorst in Verbindung zu setzen (1135190).

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Behoerdenstress