Celle: Zwei Nordafrikaner gleich mehrfach bei Diebstahl erwischt und einer zeigt Penis!

Celle

Polizei
Polizei Celle

 

Celle: Am 20.09.2018, gegen 15.50 Uhr, wurde die Polizei zu einem Drogeriemarkt in der Zöllnerstraße in Celle gerufen. Dort waren zwei männliche Personen bei einem Ladendiebstahl beobachtet worden. Sie werden verdächtigt Kosmetika im Wert von ca. 200 Euro entwendet zu haben. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde weiteres Diebesgut aufgefunden, dessen Wert im vierstelligen Bereich liegt. Die beiden 22 und 29 Jahre alten Männer aus Algerien wurden nach Abschluss der Maßnahmen vor Ort wieder entlassen. Noch in Sichtweite der eingesetzten Beamten soll der 29-Jährige plötzlich exhibitionistische Handlungen durchgeführt haben. Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Aber auch sein 22 Jahre alter Begleiter löste einen erneuten Polizeieinsatz aus. Er wird verdächtigt in der Straße Markt ein Paar Schuhe entwendet zu haben. Hierbei wurde er gestellt. Es erfolgte auch hier eine vorläufige Festnahme. Gegenwärtig wird gegen die beiden Männer wegen Diebstahls mit Waffen ermittelt, weil beide jeweils ein Einhandmesser bei der Tatausführung bei sich getragen haben sollen. Beide Männer wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Celle einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen die beiden Ladendiebe.

 

Polizeiinspektion Celle

Behoerdenstress