München: Zwei sexuelle Belästigungen im Festzelt!

Oktoberfest

Oktoberfest
Oktoberfest

 

Am Mittwoch, 26.09.2018, gegen 20.00 Uhr, kam es in einem Festzelt zu einer Auseinandersetzung. Ein 23-jähriger italienischer Wiesn-Besucher tippte einer ihm unbekannten Frau auf die Schulter. In dem Moment als sich die Frau zu ihm herumdrehte, küsste er sie gegen ihren Willen ins Gesicht.

Wenige Momente danach griff er einer weiteren Frau mit der flachen Hand ans Gesäß. Die Dame wehrte sich sofort mit zwei Ohrfeigen.

Gäste an diesem Tisch, die diesen Vorfall beobachteten, gingen nun auf den Italiener zu und es kam zum Streit mit körperlichen Auseinandersetzungen. Dabei wurde der Italiener verletzt.

Der Ordnungsdienst im Festzelt konnte den Mann einer Streife der Polizeiinspektion 17 übergeben. Er wurde nach der Anzeigenerstattung zur erkennungsdienstlichen Behandlung in das Polizeipräsidium München gebracht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft alle relevanten Straftaten.

Behoerdenstress