Wiesbaden: Raubüberfall auf Pizzaboten durch staatenlose Täter!

NoGo-Area Wiesbaden
NoGo-Area Wiesbaden

 

Drei unbekannte Männer haben am Sonntagabend in der Bunhildenstraße einen Pizzaboten überfallen und ausgeraubt. Die drei Männer haben offensichtlich bei dem Lieferservice Pizzen bestellt und wollten sich diese zum Parkplatz der am Tatort ansässigen Schule liefern lassen. Als der Pizzabote am Parkplatz ankam wurde er durch die Täter auf die Lieferung angesprochen. Während der Pizzabote die Lieferung aus dem Kofferraum holte wurde er durch einen der Täter von hinten festgehalten. Der zweite Täter sprühte dem Pizzaboten Pfefferspray ins Gesicht. Der dritte Täter nahm das Portemonnaie des Geschädigten an sich. Dann verschwanden alle drei Täter auf dem Gelände der Schule. Die Täter sollen zwischen 24 und 28 Jahre alt sein. Einer der Täter wird als ca. 180 cm groß mit kräftiger, korpulenter Statur beschrieben. Ein zweiter Täter trug eine auffällige rote Mütze. Alle drei waren dunkel gekleidet. Eventuelle Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei unter der Tel.-Nr. 611/345-0 in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Westhessen

Behoerdenstress