Hamburg-Wandsbek: Mann wird nach Streit angeschossen, Täter flüchtig!

 

In Hamburg-Wandsbek ist es heute durch einen oder mehrere bislang unbekannte Täter zu einer Schussabgabe gekommen. Ein Mann wurde verletzt, war zum Zeitpunkt des Eintreffens von Polizei und Rettungskräften aber ansprechbar. Bei ihm wurde eine Waffe aufgefunden und sichergestellt.

Der Mann wurde zwischenzeitlich in ein Krankenhaus transportiert.

Der oder die Täter flüchteten noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte vom Tatort. Die Fahndungsmaßnahmen dauern derzeit an. Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden vom Kriminaldauerdienst (LKA 26) übernommen.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen, dem Tatablauf und den Tatbeteiligten dauern an.

Polizei Hamburg

Behoerdenstress