Essen: Unbekannter der gebrochenes Deutsch sprach, belästigt Frau an Haltestelle!

Essen

Sexangriff-Report
Sexangriff Report Essen

 

E.-Katernberg: Am Samstagabend, 13. Oktober um 20:45 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann eine 26-Jährige an der Haltestelle Katernberger Markt sexuell belästigt.

Die junge Frau wartete auf einen Bus, als sich der Tatverdächtige neben sie setzte. Er versuchte sie zu küssen und fasste sie an Brust und Gesäß an. Die 26-Jährige konnte sich von der Haltestelle entfernen und eine Freundin alarmieren, während der Mann an der Haltestelle stehen blieb.

Der Tatverdächtige soll sich vor der Tat mit zwei weiteren Männern am Katernberger Markt aufgehalten haben. Er lässt sich folgt beschreiben: Er ist etwa 17 bis 20 Jahre alt und circa 165 bis 170 cm groß. Er hat kurze, dunkle Haare und einen leichten Schnurrbart. Er sprach gebrochen Deutsch. Er trug ein weißes T-Shirt, eine dunkle Jeanshose und eine silberne Halskette.

Zeugen, die Angaben zu der Identität des Mannes machen können oder etwas Auffälliges zur Tatzeit beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0201/829-0 zu melden. / AKoe

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr

Behoerdenstress