Berlin: Zwei Männer mit Messer durch 17-jährige verletzt!

Berlin

Foto by Screenshot Polizei Berlin Twitter: https://twitter.com/polizeiberlin
Foto by Screenshot Polizei Berlin Twitter: https://twitter.com/polizeiberlin Berlin
Polizeimeldung vom 14.10.2018
Steglitz-Zehlendorf

Nr. 2161
In der vergangenen Nacht wurden zwei junge Männer in Steglitz mit einem Messer verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gerieten ein 20- und ein 24-Jähriger gegen 2.30 Uhr in einem BVG-Bus der Linie M48 mit zwei 17-Jährigen in einen Streit. In der Schloßstraße begaben sich alle Beteiligten aus dem Bus und es entwickelte sich eine Auseinandersetzung, in deren Folge die beiden Älteren Stichverletzungen erlitten. Der 24-Jährige wurde am Arm und der 20-Jährige schwer am Oberkörper verletzt. Beide kamen zu stationären Behandlungen in ein Krankenhaus. Die 17-Jährigen wurden noch in Tatortnähe festgenommen und der Kriminalpolizei der Direktion 4 überstellt, welche die weiteren Ermittlungen übernommen hat.

Behoerdenstress