Essen: Attacke an Bushaltestelle – Polizei fahndet mit Video nach Angreifern – 26-Jähriger schwer verletzt

Am Donnerstag, 27. September um 18:20 Uhr, haben vier bislang unbekannte junge Männer einen 23-Jährigen und einen 26-Jährigen angegriffen und verletzt.

Die beiden Essener warteten an der Bushaltestelle Altenessen-Mitte auf den Bus in Richtung Borbeck Bahnhof. Von der anderen Straßenseite wurden sie von vier jungen Männern angepöbelt und beschimpft. Unvermittelt lief das Quartett auf die andere Straßenseite zu den wartenden Männern. Vor allem drei von ihnen schlugen die beiden Männer. Zunächst den 23-Jährigen, dann gingen sie den 26-Jährigen an. Sie schlugen und traten ihn und hörten auch nicht auf, als er bereits regungslos auf dem Boden lag. Dann flüchteten die Täter in Richtung Wilhelm-Nieswandt-Allee.

Passanten setzten den Notruf ab. Nach der Behandlung vor Ort wurde der 26-Jährige in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht. Ihm waren verschiedene Verletzungen im Kopfbereich zugefügt worden.

Die Tat wurde von einer Kamera in einem zeitgleich dort anfahrenden und dann wartenden Bus aufgezeichnet. Mit diesem Video sucht der Ermittler des Kriminalkommissariats 33 die Tatverdächtigen. Auf diesem sind die drei hauptsächlich agierenden Täter zu sehen.

Die Polizei bittet Zeugen, die die Männer kennen, sich zu melden.

Die Tatverdächtigen sind etwa 16 bis 20 Jahre alt sein und 170 bis 180 cm groß. Sie sollen dunkle kurze Haare haben und dunkle Bärte. Laut Zeugenaussage könnten sie einen türkischen Hintergrund haben. Folgende Kleidungsstücke fallen zudem ins Auge (Tatverdächtige sachunabhängig nummeriert):

1.	Tatverdächtiger: Rote Daunenjacke, Jeanshose, dunkle Schuhe, 
schwarzes T-Shirt mit weißem Logo oder Schriftzug, rote Baseballkappe
2.	Tatverdächtiger: Jacke mit militärischem Tarnmuster, Jeanshose, 
schwarze Schuhe
3.	Tatverdächtiger: Dunkle Jacke, dunkle Hose mit blauem Streifen an 
der Seite, schwarze Schuhe mit weißer Sohle, weißen Schnürsenkeln und
weißer Spitze (möglicherweise Converse Sneaker), Baseballkappe (mit 
Schirm nach hinten getragen)

Hinweise zur Tat, zu den Tatverdächtigen, ihrer Identität und ihrem Aufenthaltsort nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen.

Opposition24