Altenburg: Iraker besprüht drei deutsche Kunden nach Streit mit Pfefferspray vor Supermarkt!

Altenburg

Einzelfall NEWS
Einzelfall NEWS

 

Ein 41-Jähriger (irakisch) geriet gestern (18.10.2018) gegen 17:20 Uhr aus bislang unbekannten Gründen mit einem jungen Mann (24, deutsch) und zwei Frauen (47, 29, deutsch) in einem Supermarkt in der Kauerndorfer Allee in einen verbalen Streit. Als diese den Supermarkt verließen, wurden sie von dem 41-Jährigen körperlich angegriffen, indem er ein Pfefferspray einsetzte. Hierbei wurden der Mann und die zwei Frauen verletzt, so dass ein Rettungswagen gerufen wurde. Der 41-Jährige konnte von hinzugerufenen Polizeibeamten festgestellt werden, die Ermittlungen gegen ihn wurden aufgenommen. (KR)

Thüringer Polizei

Behoerdenstress