Berlin: Mann mit Messer verletzt!

Berlin

 

Polizeimeldung vom 21.10.2018
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr.2213
Heute früh wurde in Kreuzberg ein Mann bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer verletzt. Ein Autofahrer alarmierte gegen 3.40 Uhr die Polizei zu einer Schlägerei in die Adalbertstraße. Dort trafen die Einsatzkräfte auf den bislang unbekannten, verletzten Mann, der von einem anderen Mann gestützt wurde. Den bisherigen Ermittlungen zufolge soll es zwischen dem Verletzten und anderen unbekannten Personen zu einer Auseinandersetzung gekommen sein, in deren Verlauf der Unbekannte mit einem Messer am Oberkörper verletzt wurde. Darüber hinaus erlitt der Angegriffene eine Kopfverletzung. Rettungskräfte brachten den unbekannten Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei der Direktion 5 ermittelt.

Behoerdenstress