Wiesbaden: Südländer überfällt mit Messer Sonnenstudio und raubt Tageseinnahmen!

Wiesbaden

Polizei Hessen
Polizei Hessen

 

 

Pressemitteilung der PD Wiesbaden von Montag, d. 29.10.2018 Überfall auf Sonnenstudio Zeit: Wiesbaden, d. 29.10.2018, gg. 17:00 Uhr Ort: Wiesbaden, Carl-von-Linde-Straße. Am Montagnachmittag bedroht ein männlicher Täter die Angestellte eines Sonnenstudios mit einem Küchenmesser und erbeutet die Tageseinnahmen. Am Montag gegen 17:00 Uhr betrat der maskierte Täter das Sonnenstudio in der Carl-von-Linde- Straße. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich nur die Angestellte in den Räumlichkeiten auf. Er zückt ein Küchenmesser und fordert die Angestellte auf den Inhalt der Kasse in eine Tüte zu füllen. Die Tüte wurde von dem Täter mitgebracht. Die Angestellte leistete der Aufforderung Folge, der Täter nahm die Tüte mit den Tageseinnahmen an sich und flüchtete aus dem Sonnenstudio. Er trug bei der Tat ein dunkles Tuch vor dem Gesicht. Die Angestellte wurde nicht verletzt. Beschreibung des Täters: Männlich, 185cm groß, sehr dünn, Südländer, sprach mit Akzent. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jacke mit roten Ärmeln, schwarz-roter Schildmütze, schwarzen Handschuhen, schwarzer Cargohose und schwarzen Schuhen. Zeugen wenden sich bitte mit sachdienlichen Hinweisen an die Polizei in Wiesbaden ( 0611/345- 3333)

Polizeipräsidium Westhessen

Behoerdenstress