Duisburg-Untermeiderich: Raub auf Lotto-Annahmestelle mit Messer und Pfefferspray!

Duisburg-Untermeiderich

 

Am Mittwochnachmittag, den 31.10.2018 gegen 17:35 Uhr, betrat ein maskierter Täter auf der Spichernstraße in Duisburg-Untermeiderich eine Lotto-Annahmestelle. Er bedrohte die Inhaberin, eine Angestellte sowie einen weiteren anwesenden Kunden unter Vorhalten eines Messers sowie des Einsatzes eines Pfeffersprays. Dabei forderte er von der Inhaberin die Herausgabe der Tageseinnahmen. Hierzu warf er einen mitgebrachten Stoffbeutel auf den Verkaufstresen. Die Inhaberin lief unbeeindruckt auf den Täter zu, drängte ihn Richtung Ausgang und habe ihn dabei aufgefordert das Geschäft zu verlassen. Währenddessen verständigte die anwesende Angestellte die Polizei. Der Täter ergriff ohne Beute die Flucht und verließ das Geschäft. Täterbeschreibung: männlich, ca. 20 Jahre, ca. 165 cm groß, schlanke Statur, maskiert mit einer Sturmhaube und einem roten Tuch auf dem Kopf, bekleidet mit einer schwarzen Trainingshose mit weißen Streifen Zeugen, die zur Tatzeit etwas beobachtet haben, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 13 des PP Duisburgs unter der 0203/2800.

Polizei Duisburg

Behoerdenstress