Beckum-Neubeckum: Zwei Männer rauben Mann mit Messer aus!

Beckum-Neubeckum

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Raub machen können, der sich am Mittwoch, 7.11.2018, gegen 1.30 Uhr, auf der Hauptstraße in Neubeckum ereignete. Ein 32-Jähriger befand sich auf der Hauptstraße und ging in Richtung Bahnhof. Plötzlich traten zwei Unbekannte von hinten an ihn heran. Während einer der Tatverdächtigen den Hammer am Arm festhielt, bedrohte der andere diesen mit einem Messer und forderte sein Geld. Der Geschädigte spürte, wie ihm einer der beiden Personen die Geldbörse aus der Hosentasche zog. Anschließend wurde daraus das Bargeld entnommen und das Portemonaie auf den Gehweg geworfen. Die Tatverdächtigen flüchteten in unbekannte Richtung.

Einer der Unbekannten ist circa 30 bis 35 Jahre alt, hatte dunkle kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Der Mann trug eine schwarze Daunenjacke und ein graues Basecap.

Der zweite Tatverdächtige hatte eine leicht dickliche Statur und trug ebenfalls eine schwarze Jacke. Der Gesuchte sprach einwandfreies Deutsch mit deutlich russischem Akzent, auffällig war das rollende R.

Wer kann Angaben zu den beiden Tatverdächtigen machen? Wer hat die Flüchtigen oder die Tat beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Polizei Warendorf

Behoerdenstress