Rudolstadt : Auseinandersetzung in Asylbewerberunterkunft, Afghane prügelt mit Schuh auf Landsmann ein!

Rudolstadt

Thüringen Polizei
Thüringen Polizei

Am Dienstnachmittag wurde die Polizei zu einer Auseinandersetzung in einer Rudolstädter Asylbewerberunterkunft gerufenen. Nach ersten Zeugenaussagen schlugen gegen 14.15 Uhr zwei junge Afghanen aufeinander ein. Dabei soll ein 28-Jähriger versucht haben, auf seinen 25-jährigen Widersacher mit einem Schuh einzuschlagen. Dieser konnte offenbar ausweichen und soll dann so heftig zurückgeschlagen haben, dass der 28-Jährige offenbar einen Nasenbeinbruch und blutende Platzwunden im Gesicht erlitt. Zur weiteren Behandlung kam der Verletzte in ein Krankenhaus. Die Polizisten trennten die Beteiligten, erhoben deren Personalien und fertigten Anzeigen wegen des Verdachts der Körperverletzung.

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld

Behoerdenstress